Weltyogatag am So, 23. Februar 2014

Zum Weltyogatag finden weltweit Benefizyogaklassen statt.
Dieses Jahr findet der Weltyogatag am Sonntag, den 23. Februar 2014 statt.
Der Weltyogatag 2014 unterstützt Oxfam's Nothilfe für syrische Flüchtlinge. DO Yoga ist auch wieder mit dabei - und du?

Benefizyogaklasse
So, 23.2.13, 11-13 Uhr
bei DO Yoga im Oederlin Areal

In dieser Klasse werden wir uns in Pranayama (Atemübungen), Asanas (Körperstellungen) und Meditation üben. Die Klasse ist offen für alle und wird von Yvonne und Nora unterrichtet.
Es wird ein Spendenbeitrag von minimal Fr. 15.00 pro Person empfohlen.

Wir sind froh, wenn ihr eure eigene Yogamatte mitbringt, wenn ihr eine habt.

Zum Spendenprojekt:
Als unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation setzt Oxfam auf die Kraft der Menschen, ihre  Armut selbst zu überwinden. Bei Krisen und Katastrophen rettet Oxfam Leben und helfen, Existenzen wieder aufzubauen.

Aktuell fliehen jeden Tag tausende Syrerinnen und Syrer auf der Suche nach Schutz vor dem Bürgerkrieg in die angrenzenden Staaten. Seit Kriegsausbruch haben über zwei Millionen Menschen ihr Heimatland verlassen, etwa die Hälfte von ihnen sind Kinder. Die Nachbarländer sind auf solche Flüchtlingsströme nicht vorbereitet; den Familien fehlt es gerade jetzt im Winter am Nötigsten.

Oxfam stellt den Flüchtlingen in Jordanien und im Libanon Trinkwasser, Nahrung und Hygieneartikel bereit. Um die Ausbreitung ansteckender Krankheiten zu verhindern, baut Oxfam Latrinen und Waschgelegenheiten. In der syrischen Hauptstadt Damaskus und der angrenzenden Region unterstützt Oxfam 500.000 Menschen mit sauberem Wasser. In der Winterzeit verteilt Oxfam auch warme Kleidung an die Familien.

Mit deiner Teilnahme am World Yoga Day unterstützst du diese wichtige Arbeit von Oxfam.

Weitere Informationen:
- Mehr zum globalen Weltyogatag Projekt findest Du unter: www.worldyogaday.net
- Mehr zum Spendenprojekt erfährst Du unter: www.oxfam.de/informieren/syrien
- Flyer Weltyogatag 2014